YAMAHA VMAX in Leder bezogen von Hermès

Hermès VMAX

YAMAHA VMAX in Leder bezogen von Hermès

Veröffentlicht am:

Auf der Intermot in Köln (6. - 10.Oktober) wurde ein ganz besonderes Motorrad vorgestellt – eine Yamaha VMAX, die vom exklusiven Fashion-House Hermès teilweise in Leder bezogen wurde.

Auf der Intermot in Köln (6. - 10.Oktober) wurde ein ganz besonderes Motorrad vorgestellt – eine Yamaha VMAX, die vom exklusiven Fashion-House Hermès teilweise in Leder bezogen wurde.

Hermès wählte die nicht-mechanischen Teile der VMAX aus, um sie komplett mit speziellem Büffel-Leder zu beziehen. Sitzbank, Tank, Scheinwerferabdeckung, Griffe, Kotflügel und Schalldämpfer sind mit Leder überzogen. Selbst die Tasche für das Bordwerkzeug, die sich unter der Sitzbank befindet, besteht aus diesem besonderen Leder. Es ist auf natürliche Weise wasserdicht, pflegeleicht, matt und eignet sich dadurch perfekt für den Outdoor-Einsatz. Der Yamaha VMAX verleiht es eine einzigartige athletische Eigenständigkeit. Der Lederbezug betont die Linien dieses einzigartigen Objektes und unterstreicht seine emotionale Ausstrahlung. Einige Anbauteile wurden darüber hinaus bearbeitet und harmonieren so noch besser mit dem Leder. So präsentieren sich die Spiegel, Instrumente und Teile des Auspuffs in gebürstetem Aluminium.

Diese spezielle VMAX ist ein reines Ausstellungsmodell.

Zurück nach oben